10 Sprachnachrichten von Gert Postel über Knast, Frauen, Betrug, uvm.

    share on:
    10 Sprachnachrichten von Gert Postel über Knast, Frauen, Betrug, uvm.

    1. Hallo, Herr Postel. Stellen Sie sich unseren Lesern doch bitte kurz vor.



    Check this out on Chirbit

    2. Was waren Ihre Einschlaf-Gedanken während des Höhepunkts Ihrer Laufbahn?



    Check this out on Chirbit

    3. Bereuen Sie es manchmal, diesen Weg gegangen zu sein?



    Check this out on Chirbit

    4. Wie wurden Sie in Haft von Ihren Mitgefangenen behandelt?



    Check this out on Chirbit

    5. Welche positiven und welche negativen Erfahrungen haben Sie aus Ihrer Zeit in der Besserungsanstalt mitgenommen?



    Check this out on Chirbit

    6. Sie wurden bereits Anfang der 80er-Jahre zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Warum haben Sie danach weitergemacht und zum großen Wurf ausgeholt?



    Check this out on Chirbit

    7. Sie sind als Schürzenjäger bekannt. Was ist Ihr Geheimnis, um bei Frauen zu landen?



    Check this out on Chirbit

    8. Wenn Sie Siegmund Freud eine Frage stellen könnten, wie würde sie lauten?



    Check this out on Chirbit

    9. Laut Wikipedia wurde Ihnen nie eine Persönlichkeitsstörung o.Ä. diagnostiziert. Sind Sie kerngesund oder waren Sie in der Lage die Gutachter zu täuschen?



    Check this out on Chirbit

    10. Hatten Sie nachdem sie aufgeflogen waren je wieder Kontakt zu einem der von Ihnen Getäuschten? Wie kam der Kontakt zustande? Wie war die Resonanz?



    Check this out on Chirbit

    Sippi

    Read more posts by this author.

    comments powered by Disqus