Aufgedeckt: Die fiesen Tricks des Künstler-Managers Hadi El-Dor

    share on:
    Aufgedeckt: Die fiesen Tricks des Künstler-Managers Hadi El-Dor

    Hadi El Dor ist der Regenmacher des Deutschraps:

    „Solange Sierra weint, lass ich es regnen!“

    Getreu dem Motto „Nepper, Schlepper, Bauernfänger“ wildert Hadi El Dor durch die deutsche Musiklandschaft und sucht sich vornehmlich traurige, vom Leben gezeichnete Außenseiter als Signings.

    Hadi mit den Außenseitern von FvN

    Nachdem er mit „Freunde von Niemand“ ein goldenes Händchen bewies, indem er dem melancholischen Weltschmerz und dem hoffnungslosen Aufstreben gegen das System eine Stimme gab, hat er nun den nächsten Youtube-Gold Kanidaten.

    Sierra Kidd heißt die neue Hoffnung der Generation Emo. Aber was bringt die heutige Jugend dazu, an den Worten des kleinen Jungen mit den Babyspeck-Bäckchen zu kleben?
    Warum ritzen sich kleine Teeny-Girls seine Songtexte in die Oberschenkel?

    Wir haben exklusiv mit Hadi El-Dor über sein Erfolgsrezept gesprochen und waren in der Lage sein Geheimnis zu lüften.

    Der emotionale Zustand zählt

    Hadi, szeneintern auch „Hadi-G-D-El Dor“ genannt, verrät uns, dass es nicht auf das Talent des Künstlers ankomme, sondern auf den emotionalen Zustand. Der Künstleragent, der auch Liquit Walker in seiner schwersten Zeit aufnahm, erklärte uns seine Strategie:

    "Lilly Walker war perfekt, er hat 10 Jahre lang jedem im Game erzählt, dass er ein Album machen wird, er hat rumgeheult, wie schwer er es als Deutscher in einer von Kanacken dominierten Musiklandschaft hat - er war einfach am Boden. Genau mein Klientel! Doch nach dem Release wurde er mir zu arrogant und bekam einen regelrechten Höhenflug.
    Gern hätte ich nach "Unter Wölfen“ auch die Fortsetzung "Unten Durch“ mit ihm gemacht, aber seine lebensbejahende Einstellung hat mich am Ende nur noch angewidert. Darum hab ich ihn ans Wolf Pack verkauft.

    Auf den kleinen Sierra Kidd ist Hadi in einem Forum für Mobbing-Opfer aufmerksam geworden - nicht wie offiziell behauptet über die Postings seiner Facebook-Freunde.

    Sierra Kidd unter Drogeneinfluss

    "Sierra konnte wunderschöne Bilder in tiefschwarz, gepaart mit facettenreichen Grautönen nur mit seinen Worten zeichnen.", erklärt Hadi betont lächelnd auf die Frage, wo er den Trauerklos-Teeny gefunden hätte.

    Hadis Geheimnis

    Doch dann lässt HDGDLdor die Bombe platzen und verrät uns sein Geheinis. Er hält Sierra Kidd bewusst permanent traurig und verzweifelt, indem er Östrogene in sein Red Bull mischt und ihn vom Sonnenlicht isoliert. Zusätzlich zwingt er seine Künstler vegetarisch zu essen, um so die Zufuhr an Xenoestrogenen hoch zu halten - getarnt unter dem Deckmantel des Tierschutzes. Bei Verstoß wird auch gerne mal "Die Pille" (weibliches Präservativ) zerkleinert und mit unters Essen gemischt.

    „Es ist, als ob am einen Pitbull scharf macht, nur genau andersherum! Wenig bis gar kein Sonnenlicht, keinerlei Vitamine und ihn ständig an die Zeit erinnern, in der er gemobbt wurde, aber dafür viel Koffein. BOOM – Kopfvilla, Traurigkeit im 4/4 Takt!“

    Sierra Kidds traurige Tweets

    Sein zweites Album, "Nirgendwer“ sei so melancholisch, dass Lars von Trier über eine Verfilmung
    nachdenke, heißt es in Fachkreisen. Wir wollten abschließend vom Erfolgs-A&R wissen, warum er sich die “Generation Emo“ als Zielgruppe ausgesucht hat und wie seine weiteren Pläne für das Jahr 2015 aussehen:

    „Je trauriger die Fan-base ist, desto introvertierter sind sie auch, das heißt, bei Zuhörern, die selten raus gehen und sich neuen Dingen prinzipell verschließen, ist die Gefahr am geringsten, sie an ein anderes Fan-Camp zu verlieren. Und seien wir mal ehrlich, solange Sierra Kidd heult lass ich es regnen!“

    Sierra Kidd - Team Eisprung (Deutschrap Memes)

    Jens Fresh

    Read more posts by this author.

    comments powered by Disqus