MOK vs. Farid Bang: MOK gewinnt 18 Mio im Lotto und kauft Banger Musik

    share on:
    MOK vs. Farid Bang: MOK gewinnt 18 Mio im Lotto und kauft Banger Musik

    Gestern noch, musste berliner Straßenrap-Koryphäe MOK den Spott von Farid Bang über sich ergehen lassen, heute ist er sein Chef.

    Wer die MOKumentary (no Pun intended) "Musik oder Knast – Die Reportage" von Banger Musik gesehen hat, erinnert sich vielleicht an die Erwähnung eines Rubbelloses, für das MOK einen Kredit von einem Euro (rund 100 Cent) aufnahm. Dieses Los brachte den Geldregen: 18 Millionen Euro mehr hat Tarkan Karaalioğlu , so MOKs bürgerlicher Name, nun in der Tasche.

    Was der Ghettopicasso mit so viel Geld macht? "Erst mal hab ich alle meine Schulden abbezahlt, Dikka. Dann hab ich mir 'nen eigenen S-Bahn Wagon gekauft, dies das, immer bomben, wann ich will, weißte?" Doch der Clou: MOK zahlt es seinem Erzfeind Farid Bang heim. Während der Banger Unsummen in Videproduktionen steckt, die den Lottogewinner verspotten sollen, macht MOK nun wirklich ernst und kauft Farid Bangs Label Banger Musik kurzerhand auf.

    Das Label war bis Dato in Besitz der Gründer: Farid Bang selbst,  Ralph M. Jacobs und Mohamed „Mo7art“ Elbouhlali – alle drei zu je einem Drittel Teilhaber. Die beiden Letztgenannten traten nun ihre Anteile gegen einen Entsprechenden Obulus an MOK ab. Somit ist der Glückspilz nun Haupteigentümer der Firma, was ihm die volle Entscheidungsgewalt zusichert. Für welchen Betrag die Plattenfirma über den Tresen wanderte, ist nicht bekannt.

    Wie es nun mit dem Label und den unter Vertrag stehen Künstlern weitergehen soll, weiß nur MOK selbst. Dass er Farid vor die Tür setzt, liegt zwar auf der Hand, äußern wollte der frischgebackene Labelboss sich uns gegenüber aber nicht. Wir gratulieren MOK zum unverhofften Geldsegen und behalten die Situation rund ums Banger Camp im Auge.

    Skinny

    Der freundliche Lauch von rap.de und http://Heckmeck.TV , der sich immer über alles aufregt ||| Rap, Scotch, Games, Comics, Frauen. In der Reihenfolge.

    comments powered by Disqus