Fler Interviews entpuppen sich als Fake!

    share on:
    Fler Interviews entpuppen sich als Fake!

    Dass Fler gerne Ghostwriter einsetzt, wissen wir bereits. Ob nun MoTrip, Laas, Sentence oder G-Hot - einige Rapper haben Fler schon beim Texten unter die Arme gegriffen. Daran ist auch nichts verwerflich, vor allem, weil er so offen darüber spricht.
    Einige der größten Hip-Hop Songs wurden nicht vom Interpreten selbst geschrieben.

    Doch der rote Faden zieht sich weiter. Der gestrige Facebook Post von Fler stammt vom recht prominenten RapUpdate User "Lord Pretty Flacko"

    Wie hier eindeutig zu sehen ist, kam der Spruch von Flacko 2 Stunden vorher als Kommentar auf RapUpdate. Fler übernahm ihn 1:1.
    Fler klaut Tweets

    Raps, Tweets und ...

    Jetzt kommt aber der Knaller, der die "Ghost-Industrie" verändern könnte - Insider verrieten uns, dass Fler seine Interviews gar nicht selbst gäbe, sondern als Hologramm auftritt. Mit dieser Technik wurde sogar schon 2pac beim Coachella 2012 wieder zum Leben erweckt.

    2pac Hologram Technique

    So konnte er seine unterhaltsamen Statements pointiert in etlichen Interviews vortragen. Wer sich hinter dem Programm des Hologrammes verbirgt, ist jedoch unklar. Gerüchten zufolge könnte Serdar Somuncu für die brillanten Interviews verantwortlich sein. Überschneidungen mit seinem Programm "Hassprediger" sind durchaus erkennbar.

    Davud war für ein Statement leider nicht verfügbar.

    RapIstChief

    Hinterlasse uns einen Kommentar! Keine Anmeldung erforderlich.

    comments powered by Disqus