Gert Postel analysiert Bushido, Schwesta Ewa, Prinz Pi, Toony uvm. im Interview

    share on:
    Gert Postel analysiert Bushido, Schwesta Ewa, Prinz Pi, Toony uvm. im Interview

    Gert Postel ist einer der bekanntesten Hochstapler Deutschlands. Zwischen 1980 und 1995 gab sich der eigentliche Briefzusteller als Arzt aus. In manchen psychiatrischen Kliniken war er sogar in leitenden Positionen tätig und hielt seine Kollegen damit zu Narren. Sogar bei Gerichtsprozessen stellte Postel psychologische Gutachten über die Angeklagten aus und wurde dafür von Armin Nack, dem Vorsitzenden Richter des 1. Strafsenats des Bundesgerichtshofs gelobt. Und das nur mit einem Hauptschulabschluss. Postel selbst mag diese Ettiketierung jedoch nicht und geht darauf in unserem Interview ein.

    Durch die für ihn äußerst positive Begegnung mit Kollegah bei Schulz und Böhmermann erklärte er sich bereit, anhand von Videos von Prinz Pi, Karate Andi, Bushido, Schwesta Ewa, SSIO und Toony ein kurzes (pseudo-)psychologisches Gutachten über deren Images abzugeben.

    style="display:block" data-ad-client="ca-pub-2358682744623606" data-ad-slot="3455042177" data-ad-format="auto">

    RapIstChief

    Hinterlasse uns einen Kommentar! Keine Anmeldung erforderlich.

    comments powered by Disqus