Laas Unltd. ist tot: Rapper an Mückenstich verstorben

    share on:
    Laas Unltd. ist tot: Rapper an Mückenstich verstorben

    Er war der selbsternannte "Lauch of the Lauchs" - das wurde ihm nun zum Verhängnis. Im Alter von nur 32 Jahren verstarb der Rapper Laas Unltd. in der letzten Nacht.

    Backpack-Rap Ikone Laas Unltd. ist in der Nacht zum 28. September verstorben. Todesursache soll der Stich eines Moskitos, gemein als Stechmücke bekannt, gewesen sein. Laas, der seinen schmächtigen Körperbau entwaffnend offen vor sich her zu tragen pflegte, verstarb wenige Minuten nach dem Stich in seiner Wohnung. Offenbar hatte er zu viel Blut im Verhältnis zu seinem Körpergewicht verloren.

    Weibliche Stechmücken (Culicidae) durchstechen die Haut des Wirtes mit ihrem Saugrüssel, um das Blut, dessen enthaltene Proteine für die Produktion ihrer Eier essentiell sind, abzusaugen. Laas Untld., dessen Körpergewicht ohne Rucksack unbestätigten Meldungen zufolge keine 30 Kg betragen haben soll, überlebte den für seine Verhältnisse hohen Blutverlust leider nicht.

    Wir trauern um den Wahlberliner, der zwar nie der erfolgreichste, aber stets ein hervorragender Rapper war. RIP Laas Unltd., Lauch of the Lauchs.

    Skinny

    Der freundliche Lauch von rap.de und http://Heckmeck.TV , der sich immer über alles aufregt ||| Rap, Scotch, Games, Comics, Frauen. In der Reihenfolge.

    comments powered by Disqus