Warnung: Lautsprecher explodieren, wenn Drake läuft

    share on:
    Warnung: Lautsprecher explodieren, wenn Drake läuft

    Die Fälle stapeln sich bereits. Schon hunderte von Menschen haben ihre Handylautsprecher, Musikanlagen, Autoboxen und Docking-Stations verloren. In letzter Zeit neigen die Geräte dazu bei der Wiedergabe von Drake-Tracks zu explodieren. Dabei gibt es keinen Unterschied zwischen den Herstellern - Billige Lautsprecher sind genauso betroffen wie Markenware.

    Wir haben mit dem Bose-Ingenieur Dr. Miek Millus gesprochen, um die Ursache zu finden.

    "Unsere Untersuchungen haben ergeben, dass die Lautsprecher-Explosionen mit dem Gerücht angefangen haben, dass Drake seine Lyrics nicht selbst schreibt. Anscheinend hat sich das auf die Songs ausgewirkt, die plötzlich qualitativ miserabel wurden. Wir vermuten, dass sich übersättigte Bassfrequenzen entwickelt haben, die die Lautsprecher zum Defekt führen können." - so Dr. Millus.

    Das Phänomen ist physikalisch nur schwer zu erklären, aber man kann es sich so vorstellen: Jetzt, wo die Musik vielleicht teilweise nicht selbst geschrieben ist, hat sich die Qualität des Tracks so sehr verschlechtert, dass die Lautsprecher das nicht mitmachen wollen.
    Doch auch auf den Menschen scheint das Gerücht Folgen zu haben. In einem Berliner Club haben die stark alkoholisierten Gäste, die sonst sogar zu Beethovens Mondscheinsonate breakdancen, schlagartig mit den Bewegungen aufgehört, als ein Drake Song gespielt wurde.

    Es scheint so, als würden die alten Drake Tracks nicht mehr ballern. Wir hoffen, dass sich die Gerüchte in Luft auflösen, damit wir wieder unbeschwert "Started from the bottom" hören können.

    Übrigens kann der Fall auch umgekehrt auftreten: Wenn die Musik einfach zu heiß ist, machen viele Abspielgeräte schlapp. Vor allem beim neuen MC Smook Album "Bereit zu leben" wird davor gewarnt:

    RapIstChief

    Hinterlasse uns einen Kommentar! Keine Anmeldung erforderlich.

    comments powered by Disqus