Money Boy ist tot. Die Umstände werden euch nicht überraschen...

    share on:
    Money Boy ist tot. Die Umstände werden euch nicht überraschen...

    Es ist der 1. Januar 2015. Sebastian Meisinger, aka Money Boy, konnte das neue Jahr nur kurzzeitig erleben. Zumindest starb er so wie er es sich vorgestellt hatte.

    Nachdem Money Boy die "Turnupokalypse" auf Facebook einleutete, nahmen die Dinge ihren Lauf.
    Im Wiener Edel-Club Albertina begann Money Boy einen Abend, der sein spektakulärster, aber auch sein letzter bleiben sollte.

    Mbeezy bestellte wie gewohnt mehrere Flaschen Grey Goose und Veuve Cliquot. Die Bitches flossen in ähnlichen Strömen wie der Alkohol, sodass Mbeezy etwas Molly in die Flaschen tat, um die Stimmung Silvester angemessend upzuturnen.
    Selbstverständlich sippte der Boy währenddessen stets an seinem Sizzurp.

    Nachdem die Party vorbei war, nahm Mbeezy einige Frauen in sein Hotelzimmer, das er extra für den Abend angemietet hatte.

    Dort überschlugen sich die Ereignisse.

    Money Boy experimentierte mit Feuerwerkskörpern, die er den Damen anal und vaginal einführte. Zu diesem Zeitpunkt nahm der Lean Konsum bereits überhand.
    Stumpf gegenüber jeglichen Gefühlen, wie es sich für einen wahren G gehört, trieb Money Boy es auf die Spitze.

    Ein Böller aus Polen explodierte im Rektum einer bekannten deutschen Pornodarstellerin. Obwohl sie während des Spiels mehrere Orgasmen bekam, starb sie an den Folgen der Detonation.

    Von massiven Vorwürfen geplagt, fing Mbeezy an sich am Lean zu laben, als sei es Wasser. Langsam setzte sein zentrales Nervensystem aus, mit den letzten Atemzügen schrieb er uns jedoch folgendes Abschiedsschreiben:

    Trauert nicht um den Boy. Er war sein Life am liven tun und bangte die Bitches bevor er am die'en war. Ich bereue nichts, doch ein realer G war ich nie. Lieber bin ich im Paradise am been als im Jail. Glo Up! SHEESH!

    Wir bedauern Money Boys dahinscheiden zutiefst, wünschen ihm aber viel Turnup im Heaven.

    PS: Seine vorgeplanten Beiträge auf Facebook, Twitter und YouTube werden noch einigze Zeit automatisch veröffentlicht.

    ###UPDATE: ER LEBT! HIER KLICKEN

    Like uns auf Facebook:

    RapIstChief

    Hinterlasse uns einen Kommentar! Keine Anmeldung erforderlich.

    comments powered by Disqus