Rap und Islam - Vereinbar? Marketing? Analyse von Bushido, Kollegah, Haftbefehl und Sadiq

    share on:
    Rap und Islam - Vereinbar? Marketing? Analyse von Bushido, Kollegah, Haftbefehl und Sadiq

    In unserer Dokumentation "Rap und Islam" haben wir uns mit der Vereinbarkeit harter Rap-Lyrics und strengem Glauben auseinandergesetzt.

    Denn schon für den Laien wirft sich die Frage auf: Wie können manche muslimische Rapper sich über ihren Glauben profilieren, aber das komplette Gegenteil propagieren? Wir wollten wissen, ob das überhaupt ein Widerspruch ist, oder nicht. Dazu haben wir uns mit vier Experten getroffen, über den Islam geredet und uns Texte von Kollegah, Bushido, Sadiq und Haftbefehl angesehen. Außerdem haben wir exklusive Hintergrundinfos über Deso Dogg im zweiten Teil.

    Die Doku kommt in zwei Teilen. Den ersten seht ihr hier, wo wir uns Kollegah und Hafti angucken, den zweiten gibt es in der RAP1D-App, wo Bushido und Sadiq dran sind. Download: ►http://bit.ly/RAP-ISLAM

    Riesendank an PAULINGER, der aus einem Sample volkstümlicher persischer Musik vom Vater meiner Freundin diesen kranken Intro-Beat baute. Lasst ihm 1 Like da: ►https://www.facebook.com/PAULINGER1/

    Folgt Jule: Facebook | Twitter

    Zu Wort kommen:

    Abdul Adhim Kamouss

    Abdul Adhim Kamouss, bekannter Imam, predigte in der Al-Nur Moschee, die Bushido besucht | https://www.facebook.com/Abdul-Adhim-Kamouss-161761237199523/

    Ender Cetin

    Ender Çetin, bekannter Islamtheologe an der Sehitlik Moschee | http://www.sehitlik-camii.de/

    Mehmet Alparslan Çelebi, 1. Stellvertretender Vorsitzender des Zentralrats der Muslime | http://www.zentralrat.de/

    Cihan Sügür

    Cihan Sügür, #Strassenpolitiker & Social Media Activist | http://www.strassenpolitiker.de

    RapIstChief

    Hinterlasse uns einen Kommentar! Keine Anmeldung erforderlich.

    comments powered by Disqus