SpongeBozz verhaftet! So lange verschiebt sich Planktonweed

    share on:
    SpongeBozz verhaftet! So lange verschiebt sich Planktonweed

    Der Rapper mit dem Spongebob Kostüm wurde in brutaler Manier vom Sondereinsatzkommando verhaftet. Der Leiter der SoKo "Schwammwringer" erzählt uns, wie die Einsatzkräfte vorgingen:

    SpongeBozz vor dem Auto

    "Gegen fünf Uhr morgens brachen wir das ananasförmige Haus von Dimitri Chpakov, wie SpongeBozz bürgerlich heißt, auf, und fanden ihn im Bett mit einem gewissen Julien zugange. Er leistete keinen Widerstand. Von wegen A.C.A.B."

    Ihm wird vorgeworfen massive Urheberrechtsverletzungen gegenüber Nickelodeon zu begehen. Die Figur Spongebob Schwammkopf genießt nämlich Markenschutz und ist Eigentum des Kindersenders. SpongeBozz benutzte die Kunstfigur ohne Genehmigung des Senders und soll nun inhaftiert bleiben, bis ein Haftrichter über seinen weiteren Verbleib entscheidet.

    Planktonweed soll nun um ein Jahr nach hinten verschoben werden. Die Staatsanwaltschaft kam erst auf SpongeBozz, nachdem auf Twitter Beschwerden von besorgten Müttern eingingen.

    RapIstChief

    Hinterlasse uns einen Kommentar! Keine Anmeldung erforderlich.

    comments powered by Disqus