Wer "Tight, Alter" sagt, riskiert Strafe von 10.000€

    share on:
    Wer "Tight, Alter" sagt, riskiert Strafe von 10.000€

    Die Wortfolge "Tight, Alter" wurde von Rapper Harris markenrechtich geschützt. Wer diese Wortfolge ab dem 01.02.2015 ohne seine schriftliche Genehmigung benutzt, riskiert eine Strafe von 10.000€, die direkt an Harris gezahlt werden muss.

    Der Rapper nutzt diese Wortfolge schon seit vielen Jahren als Markenzeichen, wobei er meistens die stilisierte Form "Tait Eita" wählt. Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) entschied nach ausführlichen Untersuchungen, dass die Wortfolge "Tight, Alter" eindeutig mit Harris zu identifizieren sei, sodass er einen Anspruch auf markenrechtlichen Schutz genießt.

    Unter Fans wird dieser Schritt harsch kritisiert. Harris, der mittlerweile eher als DJ Binichnich unterwegs ist, nannte größtenteils mangelndes Einkommen und zu hohe Ausgaben als Gründe für diesen krassen Schritt. Denn Gerüchten zufolge hangelt sich der Rapper und DJ mittlerweile finanziell eher von Gig zu Gig, bei dem er die Gagen direkt in Form von Drogen wieder ausgäbe.

    Folgende Sätze wurden im Patentantrag als Beispiele genannt:

    • Das Dope ist so tight, Alter!
    • Digga, dein Track is tight, Alter!
    • Baby, deine Pussy ist so tight, Alter!

    RapIstChief

    Hinterlasse uns einen Kommentar! Keine Anmeldung erforderlich.

    comments powered by Disqus