26. Mai 2019
Suche
Heckmeck Diskographie: Eine Reise durch Bushidos Soloalben
Teilen

Heckmeck Diskographie: Eine Reise durch Bushidos Soloalben

 

Jenseits von Gut und Böse (2011)

2011 erfüllte Bushido sich wohl ein paar Kindheitsträume: Zusammen mit Kay One ging es in die USA für eine Zusammenarbeit mit Swizz Beatz und auch der französische Gangsta-Rapper Booba trug einen Teil zu “Jenseits von Gut und Böse” bei. Das Album chartete natürlich wie gewohnt auf Platz 1, war aber bei weitem nicht so erfolgreich wie die Vorgänger. Natürlich verkaufte man mehr als viele andere Rapper dieser Zeit, aber dennoch blieb mit “Jenseits von Gut und Böse” zum ersten Mal seit 8 Jahren ein Bushido-Album ohne Goldplatte. Vielleicht lag es auch daran, dass im selben Jahr ein heiß diskutiertes Kollaboalbum mit Sido erschien und alle ihren Fokus mehr darauf lenkten, aber “Jenseits von Gut und Böse” ist in den Köpfen der meisten Deutschrapfans wohl das letzte Album, an das man denkt, wenn es um Bushidos Diskographie geht.

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Teilen
Kommentare