23. September 2020
Suche
Foot Locker Kampagne „Shoes Don’t Change the World. You Do“ für mehr Individualität

Foot Locker Kampagne „Shoes Don’t Change the World. You Do“ für mehr Individualität

Fotoquelle:
 

Die Rap und Hiphop-Kultur findet Ihre Wurzeln in der kulturellen Vielfalt – und genau dort knüpft die Kampagne „Shoes Don’t Change the World. You Do“  von Foot Locker an, die sich mit Diversität und Individualität in der Generation Z beschäftigt und probiert, das Bewusstsein der Jugendlichen für mehr Individualität in der Zukunft zu begeistern. Foot Locker setzt dabei wie bei vergangenen Kampagnen sein Engagement fort, mit jungen Talenten zusammenzuarbeiten und sie kontinuierlich zu unterstützen.

Gesichter der Kampagne sind unser anderem Abisha, eine in London lebende Musikerin. In Ihren Texten erzählt Sie Ihre Story und ihre Erfahrungen, die sie als schwarze, quer-denkende Frau sammelte und wie Sie es schaffte, sich selber lieben zu lernen.

Mit Diversität und dem Gefühl, anders zu sein, kennt sich auch Model und Moderator Jodan Charles aus, der sich für Albinismus einsetzt und versucht, Menschen für dieses Thema zu sensibilisieren. Die Kampagne zeigt seinen Weg zur Modelkarriere, die ihm ermöglichte, er selbst zu sein.

Zusammen mit dem amerikanischen Unternehmen TONL arbeitet Foot Locker an der Erstellung einer Fotosammlung, um die Repräsentation von Minderheiten zu stärken. Die dabei erstellten Fotografien sollen dazu beitragen, die Stereotypen und Vorurteile gegenüber Person of Color zu vermenschlichen und hoffentlich abzubauen.

Die Kollektion findet Ihr direkt hier bei Foot Locker.

Geschrieben von
kollin
Kommentare

Follow @heckmeck_tv

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .