18. Juni 2019
Suche
Ein Nagelknipser? Wir sagen Danke an RAF und Bonez!

Ein Nagelknipser? Wir sagen Danke an RAF und Bonez!

 

Wer Heckmeck.tv in den letzten Wochen verfolgt hat, dem dürfte nicht entgangen sein, dass wir limitierte mega Deluxe Bonus Spezial Fanboxen eher mit einem kritischen und einem belustigten Auge betrachten. Auf einer Skala von cool wie Xatar packt Gold rein bis dreist wie Cro verkauft CD ohne Hülle für 50€. Einen Platz für die Palmen aus Plastik 2 Box zu finden ist schwierig, denn darin befinden sich Gimmicks, die niemand in einer Box erwartet hätte:

Einen Palmen aus Plastik Nagelknipser

Ja, du hast richtig gelesen. in der Box befindet sich ein von Bonez und Raf bedruckter Nagelknipser. Während wir solche Produkte für unsere Artikel manchmal der Übertreibung wegen erfinden, machen Bonez und Raf hier weniger Scherze als wir und legen ungefähr 50.000 Nagelknipser aus China in ihre Box. Das ganze löst dann für uns nun endgültig den Laserpointer von Platz 1 der bisher unnötigste Boxinhalte ab. Aber hey, ein Vorteil bleibt: Wenn sich beim hören des Albums die Nägel zusammenrollen, kannst du Sie direkt kürzen! Win!

Eine Zahnbürste?!

Zeichnet sich Raggae und Dancehall als Musikrichtung und Kultur nicht auch ein bisschen mit der Verbundenheit der Erde und einem Gefühl für Umweltbewusstsein aus? Warum muss man dann bitte tausende Plastik Zahnbürsten in eine Box packen?

Zusammengefasst: Echte Fans können sich bald mit einem Nagelknipser, gebrandet von Bonez und RAF, die Fingernägel kürzen, sich danach 2 ganze Milliliter von RAFs eigenem Parfum ins Gesicht schütten und wenn sie dann so unwiderstehlich manikürt und parfümiert eine Frau aufreißen, wird diese dank dem beigefügten Kondom noch nicht mal schwanger. Dafür möchten wir uns im Namen aller Fans bedanken.

 

Kommentare

Kommentar
  • […] Wir haben Dezember und bald kommen sie wieder: Die Jahresrückblicke in denen von „dem besten Deutschrapjahr ever“ gesprochen wird. Jeder Künstler, der halbwegs den Takt trifft kommt in die engere Auswahl im „Rapper des Jahres“ Voting und am Ende wird Palmen aus Plastik 2 vermutlich zum besten Album gewählt – aus Gründen die niemand wirklich nachvollziehen kann. Kaum ein Jahresrückblick wird erwähnen, dass Genetikk ihren Fans nur die Möglichkeit geben das langerwartete D.N.A. 2 zu kaufen, wenn sie auch bereit sind die teure Box zu einem völlig anderen Album zu bezahlen. Ganz zu schweigen, dass D.N.A. 2 zwar den erwarteten Titel trägt, aber aus musikalischer Sicht nicht im Ansatz das erwartete Album ist. Wie formulierten ABBA es einst so treffend: „Money Money Money“. In den Deluxeboxen anderer Rapper finden sich auch noch ganz andere Dinge: Haze hilft seinen Fans beim bestehen der Drogentests mit einer Portion sauberen Urins, während Xatar einen ganzen Raum voll mit Elektroartikeln verlost. Die Box zu bereits erwähntem Palmen aus Plastik 2 war uns sogar einen eigenen Artikel wert (hier entlang) […]