26. Mai 2019
Suche
Heckmeck.TV Geschichtsstunde: Was wurde aus den wichtigsten Mitgliedern von Bassboxxx?
Teilen
BassBoxxx

Heckmeck.TV Geschichtsstunde: Was wurde aus den wichtigsten Mitgliedern von Bassboxxx?

 
Summary:

Ende der 90er und Anfang des Jahrtausends mischte kaum eine Formation den Berliner Untergrund so auf wie Bassboxxx. Diese Ausgabe der Geschichtsstunde beschäftigt sich damit, welche teils ungewöhnlichen Karrierewege die einstigen Undergroundhelden nach der Auflösung des Labels im Jahr 2003 eingeschlagen haben.

Frauenarzt und Manny Marc

Wir beginnen gleich mit den wohl bekanntesten. Zu Frauenarzt und Manny Marc gibt es viel zu erzählen: 2006 gründeten die beiden ihr eigenes Label und feierten drei Jahre später als “Die Atzen” Erfolge, von denen sie vermutlich selbst niemals geträumt hätten. Kaum ein Mensch, der deutsch spricht und nicht mindestens eine ihrer Hooks auswendig mitgröhlen kann. Erfolgreiche Alben, noch erfolgreichere Singles, Gold- und Platinplatten sowie ein Stammplatz am Ballermann sind nur die Eckdaten um eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte zu beschreiben. Viele werfen ihnen zwar Sellout vor, doch wenn man ehrlich ist, machen Frauenarzt und Manny Marc heute immer noch beinahe die gleiche Musik wie vor 20 Jahren. Sie landen damit nur in den Charts und nicht mehr auf dem Index.

1 2 3 4 5 6
Teilen
Kommentare