10. Dezember 2022
Suche
Bushido, Sido & Kollegah: Deutschrap-Klassiker auf dem Index
Frank Schwichtenberg / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Bushido, Sido & Kollegah: Deutschrap-Klassiker auf dem Index

Summary:

Viele Alben, die Deutschrap prägten sind heutzutage nicht mehr frei verfügbar. Zu hart seien die Texte, zu gewalttätig und für Kinder nicht geeignet. Leider wurden diese Werke daher verboten. Wir gedenken an einige Klassiker auf dem Index.

Bushido – Sonny Black

Das vermutlich beste Bushido Album der letzten zehn Jahre und wenn es für manche nicht das Beste ist, dann immerhin das härteste. Nachdem Bushido in seiner Karriere einen Schlenker Richtung melancholischeren Tracks und Features mit MoTrip machte (der vermutlich auch viel an Bushidos Songwriting beteiligt war), fand Bushido wieder die nötige Aggression und Energie für genau das harte Straßenrap-Album, auf das die Fans lange gewartet hatten. Leider hat es daher auch nicht lange gedauert, bis das Release verboten wurde.

Ein beliebiges Frauenarzt Album zwischen 2000 und 2007

Ein einziges Album von Frauenarzt hier herauszuheben ist uns zu schwer gefallen. Wenn man sich die Discographie des Berliners einmal genauer anschaut, sollte jedem schnell auffallen, dass ähnlich viele Alben auf dem Index wie auf dem Markt sind. Zwischen 1999 und 2008 wurden satte 13 Tonträger mit Frauenarzt-Beteiligung indiziert. Mit einigen Alben hat es der Berliner sogar bis zur Beschlagnahmung geschafft, was wohl nur die allerwenigsten Rapper behaupten können. Diese Alben sind also nicht nur verboten, sie wurden damals sogar noch eingesammelt und beschlagnahmt – heute liegen sie vermutlich in einem Raum mit Massenhaft Drogen und illegalen Schusswaffen irgendwo in den Katakomben der Berliner Polizei.

1 2 3 4 5 6 7
Geschrieben von
kollin
Kommentare
Kommentare

Follow @heckmeck_tv

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .