12. Juli 2024
Suche
5 Produzenten, die man auf dem Schirm haben sollte

5 Produzenten, die man auf dem Schirm haben sollte

Farhot

Farhot ist ein gutes Beispiel dafür, dass Produzenten oft nicht die verdienten Lorbeeren bekommen. So gut wie jeder kennt Songs, die er produziert hat, aber nur wenige Rapfans kennen auch seinen Namen. Neben Haftbefehls Vorezeigehit „Chabos wissen wer der Babo ist“ arbeitete Farhot, dessen musikalischem Stil keine Grenzen gesetzt scheinen auch mit Curse, Talib Kwali, Audio88&Yassin und sogar Jimi Blue Ochsenknecht zusammen. Nebenbei noch massenhaft Auszeichnungen mit Culcha Candela und Fanta 4 einheimsen – kann man auch mal machen.

 

 

Funkvater Frank

In Zeiten, wo gefühlt jeder zweite Produzent auf Trap oder Afrotrap umgestiegen ist, fällt es schwer, noch einen eigenen Sound in dieser Richtung zu entwickeln und sich von der Masse abzuheben. Genau hier sticht Funkvater Frank, der Hausproduzent von OG Keemo, positiv heraus: Man merkt einfach, dass richtig Energie und Bock anstelle schnöder Berechnung und Kommerzgier dahinter steckt. Nicht nur das technische stimmt, sondern auch der Vibe passt verdammt gut bei dem Soundbild, das sich irgendwo zwischen modernen Melodien und Oldschool-Elementen bewegt.

 

1 2
TeilenFacebookX
Kommentare

Follow @heckmeck_tv

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .