26. September 2020
Suche
Farid Bang, Xavier Naidoo & Co: Features, die man sich hätte sparen können

Farid Bang, Xavier Naidoo & Co: Features, die man sich hätte sparen können

Fotoquelle: Dominik Lippe (Lipstar) und Yannic Lippe // CC BY-SA 2.5
 
Summary:

Ihr macht einen Song Eures Lieblings-Künstlers an, freut Euch über seinen verdammt guten Part und dann kommt der Moment, wo der Feature-Part einfach den Ganzen Song ruiniert. Wir haben einige Beispiele gesammelt.

Olli Banjo auf „30-11-80“

Gut, 30-11-80 ist kein klassischer Song mit einem Featurepart sondern ein Remix mit über 20 Rappern. Trotz der Konstellation an unzählig vielen Rappern schafft es trotzdem einer sich mit seinem Part besonders hervorzuheben: Olli Banjo. Der Part ist so unangenehm gerappt, dass man mehrmals hinhören muss um überhaupt zu verstehen, was er einem sagen will. Und trotzdem kann ich ihn mittlerweile auswendig…

Xavier Naidoo-Hooks auf jedem Deutschrap-Song

Mal ehrlich. Xavier Naidoos Ansichten könnten kaum dämlicher sein und dafür wird er zurecht vom großen Teil der Szene und Medienlandschaft verurteilt. Allein aus diesem Grund haben wir nie verstanden, weshalb so viele Artists aus dem Deutschrap unbedingt eine Hook von ihm möchten – denn all diese Ansichten sind nicht neu. Und selbst wenn es all diese Punkte nicht geben würde: Seine Hooks und Parts sind in fast allen Fällen einfach nicht gut und machen den Song so gut wie nie besser. Wirklich nie. Bitte löscht seine Parts.

Weiter auf Seite 2.

1 2
Kommentare

Follow @heckmeck_tv

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .