14. Juni 2021
Suche
Heckmeck.TV Awards 2020 – Die Gewinner (Mit Fler, Eno, Shirin David uvm.)

Heckmeck.TV Awards 2020 – Die Gewinner (Mit Fler, Eno, Shirin David uvm.)

Fotoquelle:
 
Summary:

Der relevanteste Deutschrap-Award  in 2020 endet erneut mit Rekord-Teilnehmerzahlen – Die Jury, aka die Deutschrap-Fans(oder so ähnlich) haben die neuen Preisträger der wichtigsten Kategorien ermittelt. Wer einen der heiß begehrten Awards gewonnen hat, erfahrt ihr hier.

Der nervigste Versuch einen viralen Hit zu landen

3. Der obligatorische zweite Teil um an alte Erfolge anzuknüpfen

2. Jeder Song mit Elif in der Hook die eigentlich alle gleich klingen.

1. Songs von Sido mit Streamern

Neben dem klassischen zweiten Teil eines Songs, der mittlerweile schon kaum noch einen interessiert und Elif gab es natürlich auch wieder Sido in der Nominierten-Liste des Awards für den nervigsten Versuch, einen Radiosong, bzw. einen viralen Hit zu landen. In dieser Kategorie wurde Sido bereits im dritten Jahr in Folge nominiert, drei mal gab es einen Platz auf dem Podest aber für einen Award hat es nie gereicht – und das trotz Songs wie „Tausend Tattoos“ und Features mit Johannes Oerding. Doch diese Pechsträne endet heute, wir gratulieren Sido zu seinem ersten Erfolg und dem ersten Award in seiner Königsdisziplin! Sido ist neben dem witzigen Urheberrechts-Klage-Mann DAS Gesicht des frühen deutschen Straßenraps, eines der Gesichter und Aushängeschilder von Aggro Berlin. Mit immer wieder neuen Skandalen landete Sido in der Presse, bis er mit immer weiter fortgeschrittenem Alter seine Stile wechselte, weg von Features mit Straßenrap-Legenden hin zu Features mit Johannes Oerding, Monchi, Andreas Bourani, Clueso und Mark Forster (Die Liste könnte sich kaum unangenehmer lesen). Nachdem der Trick beim 20. Song nicht mehr allzu gut aufzugehen scheint, gibt es nun neue Methoden einen viralen Hit zu landen: Der Song mit Youtubern oder wie in Sidos Fall: Songs mit Streamern. Kaum jemand erreicht die Jugend so gut wie Streamer und Youtuber und ein Sido schreckt nicht davor zurück, mit absoluten Rap-Neulingen mittelmäßige Songs zu veröffentlichen. Wir gratulieren ihm zu einem weiteren Heckmeck.TV Award, den er mit mehr als deutlichen Vorsprung vor Elif gewann.

Der Song oder das Album, worauf man sich gefreut hat, am Ende aber nur enttäuscht wurde

3. Prinz Pi mit gleich 3 Alben an einem Tag die niemand so wirklich gebraucht hat

2. Fast alle Cro Songs aus seiner „Bali-Phase“ wo er davon rappt, dass er sich trotz 100.000 Likes alleine fühlt. Vermutlich schenkt ihm als nächstes die Rolex keine Zeit.

1. Den ersten gemeinsamen Song von Xatar und SSIO seit 5 Jahren und am Ende machen Sie „aus Kacke Flex“

Obwohl Xatar und SSIO beinahe als untrennbar gelten und neben einer guten Freundschaft auch auf geschäftlicher Ebene seit Jahren zusammenarbeiten, einen gemeinsamen eigenen Podcast führen, kam es seit 5 Jahren zu keinem gemeinsamen Song der beiden. Dementsprechend hoch waren die Erwartungen, wenn es denn so weit kommen sollte, da auch die beiden Rapper immer wieder den Hype oben gehalten haben. Am Ende bekamen wir ein Song, wo man sich bis zum Ende gefragt hat, ob das nur ein Spaßtrack war und wann denn der echte Track anfangt. Stellvertretend dazu die Hook, wo Xatar im Endeffekt nur „aus Kacke flex, ich mach aus Kacke flex“ wiederholt. Unangenehm aber irgendwie dennoch passend zum Song. Wir gratulieren den beiden, eigentlich nur schwer hatebaren Rappern zu ihrem völlig verdienten Heckmeck.TV Award!

1 2 3 4
Geschrieben von
kollin
Kommentare

Follow @heckmeck_tv

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .