27. Januar 2023
Suche
Shindy, KC Rebell & Co: Metaphern, die jeder Rapper schon mal hatte

Shindy, KC Rebell & Co: Metaphern, die jeder Rapper schon mal hatte

Summary:

Rapper – die Poeten unserer Zeit! Wir alle haben schon gehört, dass Goethe, Nietzsche, Kant und Schiller heute wohl Rapper oder zumindest Rap-Fans wären. Trotzdem vergreifen sich viele von ihnen immer wieder an den selben Metaphern – scheinbar ohne zu merken, dass sie nicht die Ersten mit dieser Idee waren.

Über Scherben laufen

Der König aller Metaphern: Scherben. Entweder liegt das Leben in einem Scherbenpuzzle und man setzt es neu zusammen, das Leben spiegelt sich in den Scherbentrümmern oder: Man hat gelernt, über Scherben zu laufen. Das können ganz schön viele Rapper.

Ich lauf‘ auf einem Weg voller Scherben und Steinen

– Kontra K auf „Mehr als ein Job“

Du lässt uns Schmerz vergessen, auch wenn wir wieder mal durch Scherben laufen

– Kontra K auf „Hoffnung“

Kälte wäre wie barfuß über Scherben laufen

– KC Rebell auf „Bist du da“

Wir laufen barfuß über Scherben, ohne Land in Sicht

– Massiv auf „Wir sind wie wir sind Bruder“

Man vieles ging kaputt, und vor uns liegen Scherben

– Fler auf „Das alles ist Deutschland“

Vom Rennen durch Scherben, Wunden und Narben im Herzen

– Kontra K auf „Aus dem Schatten…“

Hab auf Scherben laufen gelernt

– BTNG auf „Gewachsen auf BEton“

Wirf den Gulli und wir laufen über Scherben

Capital Bra auf „Das ist Berlin“

1 2 3 4
Geschrieben von
kollin
Kommentare
Kommentar

Follow @heckmeck_tv

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .