13. November 2019
Suche
Discographie: Flers Soloalben von Aggro-Berlin bis Energy

Discographie: Flers Soloalben von Aggro-Berlin bis Energy

Fotoquelle: Colucci Cover
 
Summary:

Kaum ein Rapper schaffte es über so einen langen Zeitraum Musik so erfolgreich zu veröffentlichen wie Fler. Der Rapper schaffte es immer wieder, sich selbst neu zu erfinden und der Szene beinahe Jahr für Jahr neue, moderne Sounds zu liefern. In dieser Zeit haben sich haufenweise Mixtapes, EPs und Alben angesammelt – Wir blicken auf einige seiner Besten zurück.

Blaues Blut

Konsequenter und ausgereifter fortgeführt wurde der neue Sound auf dem Album „Blaues Blut“. Wo „Hinter Blauen Augen“ noch eher wie ein bunter Mix aus verschiedenen Songs wirkte, durchzog dessen Nachfolger viel deutlicher ein roter Faden was Sound und Themen anging. Und obwohl sich das Album thematisch eher wieder zurück zum Leben und der Kriminalität auf den Straßen Südberlins bewegte, lieferte das Produzententeam Hijackers Instrumentals, die deutlich zukunftsorientierter waren, als damals für Berliner Straßenrap üblich. Für einige Schmunzler bei der breiten Masse sorgten plumpe, reduzierte Lines wie „Dein ganzes Leben ist ein Popel in meiner Nase“ aus der ersten Single „Barack Osama“. Aber hey, irgendwie gehört es zum Flersein dazu, dass die breite Masse einfach nicht alles direkt kommentarlos abnickt. Und am Ende sorgt wahrscheinlich genau das dafür, dass wir so oft frischen Output aus Berlin bekommen.

Keiner Kommt klar mit mir

Frank White ist zurück. Düstere, rohe und dennoch minimalistische Beats von Iad Aslan treffen auch einen hungrigen Fler, der mit diesem Album endlich wieder an die Spitze des Gangster-Raps möchte. Mit Badewiese 2 gab es gar eine Fortsetzung zu einem seiner Größten Songs. Passend zum Albumtitel wurde mit der Deutschrap-Szene in vielen Songs abgerechnet, da Fler auch neben der Musik in einigen Streitereien verwickelt war. Auf dem Album findet man daher diverse Punchlins gegen diverse Künstler und eine relativ hohe Dichte an Namedroppings, was heutzutage bei seinen Songs eher eine Seltenheit geworden ist. Dass Fler mit dem düsteren Sound auch wieder begeistern konnte zeigt sich unter anderem auch an seiner Chartpositionierung, denn Keiner Kommt Klar mit mir ist sein erstes Nummer Eins Album in seiner doch schon sehr langen Karriere.

1 2 3 4 5
Kommentare

Follow @heckmeck_tv

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .