6. Dezember 2019
Suche
Kollegah – Wir erinnern an seine besten Alben

Kollegah – Wir erinnern an seine besten Alben

Fotoquelle: Pressefoto Kollegahs (2015)“ by Selfmade Records is licensed under CC BY 2.0
 
Summary:

Kollegah – wenn man diesen Namen heute hört, dann meist in Verbindung mit Memes, Motivationssprüchen, Seminarveranstaltungen und deren Absage oder Verschwörungstheorien. In Anbetracht seines derzeitigen Auftritts auf Youtube und Co geht es bei ihm gerade einfach herzlich wenig um Musik. Bei einem Blick in die Vergangenheit wird erst wirklich klar, wie Schade dieser Wandel ist, da Kollegah vor allem zu Beginn seiner Karriere doch einige Meilensteine des Deutschrap veröffentlichte. Wir haben unsere Lieblingsalben rausgesucht und erinnern an alte Tage und an das, worum es bei Kollegah damals noch ging: Musik.

Alphagene

Mit Alphagene präsentierte sich Kollegah im Jahr 2007 erstmals einem breiteren Publikum. Die Doubletimepassagen und Wie-Vergleiche revolutionierten die Szene nun auch vor großem Publikum und hunderte Rapper versuchten es ihm jetzt auch gleichzutun. Den wenigsten gelang es, aber unbestreitbar begann mit Alphagene der endgültige Siegeszug von Kollegahs szeneprägendem Stil, den man heute noch bei manchem Rapper erkennen kann.

 

Du spürst es, das liegt einfach in der Luft wie ein Fakir

– Veni Vidi Vici

 

Du bist nicht street, nur weil du den obdachlosen Fachjargon sprichst und auf Pappkartons sitzend Wasserbong kiffst

– 24/7

 

Was willst du mit japanischer Kampfkunst machen gegen ne germanische Kampfhundstaffel?

– Der Boss hängt voll Gold

 

Sie sitzen zwar nicht gänzlich splitternackt im Benz aber im knappen Outfit wie ein Ritter-Assistent

– Selfmade Endbosse

1 2 3 4 5
Geschrieben von
kollin
Kommentare

Kommentare

Follow @heckmeck_tv

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .