26. Mai 2019
Suche
Rooz, JuliensBlog & Co: Rapper, die erst nach ihrer Karriere bekannt wurden
Teilen

Rooz, JuliensBlog & Co: Rapper, die erst nach ihrer Karriere bekannt wurden

 
Summary:

Dass der ein oder andere deutschsprachige Rapper fast Profi-Fussballer geworden wäre und kurz vor seinem Debüt von einer Knieverletzung aufgehalten wurde, ist früher gefühlt fester Bestandteil aller biographischen Interviews gewesen. Auch ist bei zahlreichen Rappern bekannt, welchen Beruf sie ausgeübt haben, bevor es mit dem großen Wurf in der Musikbranche klappte. Kurioserweise gibt es das selbe Phänomen aber auch umgekehrt: So einige Akteure in Deutschrap wurden nach einer eher weniger erfolgreichen Karriere als Rapper in anderer Position bekannt.

Warrior

Das Jahr 2009. Die Rapper Pone & Warrior rappen in ihrem Video „Ein allerletztes Mal“ über eine traurige Liebesgeschichte mit tödlichem Ende – Soweit nichts ungewöhnliches. Wer allerdings heute genau hinschaut, erkennt, dass es sich bei dem sakkotragenden Rapper Warrior um niemand geringeren als Davud handelt, heute in der Rapszene bekannt für seine TVStrassensound-Interviews. Über ihren YouTube-Kanal und die heute geschlossene Website „EhreStolz.de“ wurden etliche Kollabo- und Solosongs der beiden Hannoveraner Rapper veröffentlicht – Darunter sogar einige auf Englisch, auf denen sich der TVStrassensound-CEO erstaunlich gut macht. Obwohl die Resonanz (hihi) damals durchweg positiv war, hat es trotzdem nie für große Labeldeals oder Alben in den Charts gereicht.

1 2 3 4
Teilen
Geschrieben von
Matthias
Kommentare

Kommentar