9. Dezember 2019
Suche
Yung Hurn, RAF Camora & Co: Die größten Rapper aus Österreich

Yung Hurn, RAF Camora & Co: Die größten Rapper aus Österreich

 

Chakuza

Vor seinem EGJ-Deal im Jahr 2006 kannte niemand den Linzer Rapper. Chakuza tourte mit seinen Labelkollegen durch Deutschland und schuf seinen eigenen kleinen Hype. Sein Streetalbum „Suchen & Zerstören“ verkaufte sich auch ohne Werbung sehr gut und so wurde Chakuza bald zu einem der besten Pferde im Stall. Nach der Trennung von EGJ versuchte er sich an soften Melodien und melancholischeren Songs, nur um seine neuen Fans mit „Blackout 2“ komplett zu verstören und zeitgleich die alten Fans komplett zu enttäuschen. Wohin genau es mit Chakuza noch gehen soll wissen wir nicht – vermutlich er selbst auch nicht.

1 2 3 4 5 6
Kommentare

Follow @heckmeck_tv

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .