27. Januar 2023
Suche
Bushido, Casper & Xatar: Alben, die niemals veröffentlicht wurden

Bushido, Casper & Xatar: Alben, die niemals veröffentlicht wurden

Summary:

Jeder weiß was gemeint ist, wenn man „Detox“ hört. Aber auch im Deutschrap gibt es mehr als genug Alben, die heiß erwartet wurden und dann doch nie erschienen sind. Hier sind ein paar Beispiele.

Casimoto – Chemische Drogen

Na gut, eigentlich kam im August letzten Jahres ja eine Casper/Marteria Kollaboplatte. Mit dem Album, das wir hier meinen, hatte „1982“ allerdings recht wenig zu tun. Vor etwa 10 Jahren kündigten die beiden Rapper ein Album an, welches auf den Titel „Chemische Drogen“ hören sollte. Ein Blick der jubelnden Fans auf den Kalender enttarnte die Aktion schnell als Aprilscherz, jedoch blieb die Forderung, das Album zu produzieren und Casper deutete in diversen Interviews auch an, die Sache sei nicht komplett vom Tisch. Wir sprechen von einer Zeit, als der Hype der beiden noch größer war als der Erfolg, von einer Zeit vor den Charterfolgen und einer Zeit als man noch dachte Casper würde bald eine Platte bringen, auf der er Raptechnisch alles zerfetzt. Eben von einer Zeit, an die sich viele der aktuellen Casper- und Marteria Fans noch nicht mal erinnern können. Stellen wir uns kurz vor wie „Chemische Drogen“ hätte klingen können: Vertrippte, Basslastige Beats auf denen Casper seine markante Stimme scheppern lässt und rappt wie zur besten Selfmade-Zeit, gepaart mit Marsimoto, der eben macht was Marsimoto macht. Aber nein, keine Spur von all dem. Stattdessen bekommen die Fans Jahre später den langweiligen Checklisten-Wahnsinn von zwei Ü-30ern denen man den verdienten Wohlstand einfach anhört. Danke für nichts!

Hier geht es zu unserem Artikel über 1982:

1982: Mein Problem mit dem Casper & Marteria Album

1 2 3 4
Geschrieben von
kollin
Kommentare
Kommentar

Follow @heckmeck_tv

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .