17. November 2019
Suche
Heckmeck.TV Geschichtsstunde: Die vergessenen Disstracks von Summer Cem, Fler, Automatikk und Co

Heckmeck.TV Geschichtsstunde: Die vergessenen Disstracks von Summer Cem, Fler, Automatikk und Co

 
Summary:

Während Streitereien unter Rappern heute in Insta-Storys ausgetragen werden, erinnern sich die älteren Semester noch an Zeiten, als Disstracks im Deutschrap auf der Tagesordnung standen. Bis heute gelten „Fanpost“, „Das Urteil“, „Leben und Tod des Kenneth Glöckler“ oder „Flerräter“ als legendäre und prägende Songs. Heute widmen wir uns allerdings einigen Disstracks, die mittlerweile in Vergessenheit geraten sind.

Summer Cem – Fliegenklatsche

Wann und wo genau der Beef seinen Ursprung hatte, lässt sich nur noch schwer zurückverfolgen. Nach einigen Sticheleien aus dem German Dream Camp in Richtung Maskulin antwortete Reason (mittlerweile übrigens als Jalil bekannt) aus Loyalitätsgründen mit einigen Zeilen gegen Summer Cem. Prompt folge mit „Schichtwechsel“ sogar ein eigener Track, der allerdings nur wenige überzeugen konnte und Summer Cem nicht mal im Ansatz schadete. Für Summer Cem kam der Zeitpunkt mehr als perfekt, denn mit „Feierabend“ hatte er auf Albumlänge seine ersten größeren Charterfolge feiern können und ein bisschen Promo durch Disstracks haben bisher nur den wenigsten geschadet. Kurze Zeit nach Reasons Disstrack kam „Fliegenklatsche“, der in der Szene für große Aufmerksamkeit sorgen konnte und Reason für einige Zeit stumm stellte, da er im Anschluss eine „kreative Pause“ nahm und erst einige Zeit später als Jalil wiederkam.

1 2 3 4 5

Kommentare

Kommentar

Follow @heckmeck_tv

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .