12. April 2024
Suche
Wir haben mit den besten Acapella Battlerappern gesprochen #3

Wir haben mit den besten Acapella Battlerappern gesprochen #3

Clep

(Foto: Oben Mitte)

Was macht den Reiz an Acapellabattles aus und was fehlt der Szene noch?

Über den Reiz brauchen wir glaube ich nicht zu sprechen. Zwei (im besten Falle) besondere Character prallen aufeinander und haben nichts anderes im Sinn, als den Gegner verbal zu zerfleischen. Was der Szene in Deutschland fehlt, ist in allererster Linie etwas Coolness. Ich meine damit nicht nur die Rapper, sondern auch die Ligen. Wegkommen von dem verstaubten 2005er-Backpack-Cypher-Image, aber auch nicht so aufgesetzt. Battlerap erreicht einfach voll viele Leute noch nicht, weil dieses Realkeeper-Oldschool-Klischee sie (verständlicherweise) abschreckt. Außerdem sollten die Events in allen Ligen mehr zum „Spektakel“ werden, wo nicht nur ein Haufen Battles hintereinander laufen und in der Zwischenzeit wird gekifft und abgenerdet. Wenn ich als Besucher da bin, dann merke ich, wie anstrengend das manchmal ist.

 

Angenommen Du dürftest zwei Person aus dem Rapkosmos aussuchen, die gegeneinander Battlen müssten. Wer wäre das und warum?

Ich werf‘ da jetzt mal einen Morlockk Dilemma in die Runde, der mich leider vor paar Jahren ein bisschen enttäuscht hat, als er im Interview meinte, der Grund warum er kein Battle macht, sei nur die fehlende Gage. Seine FüD-Auftritte sind einfach unvergesslich und auch sonst brauch ich keinem zu erzählen, was bei ihm punchlinetechnisch abgeht. Aber ich glaube, dass er es in der heutigen Zeit schwer haben würde, weil er glaube ich eher Fan der generischen Lines ist. Weiß nicht, ob es ’ne geile Paarung wäre, aber Alligatoah würde in einem Livebattle wahrscheinlich Denkwürdiges bringen.

 

Gegen wen würdest Du selbst noch ein Battle bestreiten?

Stand jetzt muss ich erstmal wieder bisschen Hunger aufs Battlen bekommen, bevor ich wieder ein Match mache oder mir über Gegner Gedanken mache.




 

Von all den Beleidigungen, die Du bisher über dich ergehen lassen musstest, bei welcher Line musstest Du selbst richtig lachen und wo fühltest du dich ernsthaft getroffen?

Nedal hat es geschafft, die wohl witzigsten Lines über meinen Kopf zu bringen bisher. Leider habe ich die aufm splash! akustisch einfach null verstanden. Die Line von Robscurre über meine Namensänderungen („hört sich an als hätte sich ’n Scheiß Pokemon rückwärts entwickelt“) ist mir auch hängengeblieben.

 

Wie ist das Gefühl direkt vor einem Battle? Hast Du mehr Angst vor dem was der Gegner auspackt oder eher davor selbst nicht abzuliefern?

Wieso willst du mir so subtil in den Mund legen, dass ich vorm Battle Angst habe? Wie ist das denn bei dir vor einem Interview? Hast du mehr Angst davor, dass deine Fragen einfach Scheiße sind oder davor, dass der Gegenüber unangenehme Gegenfragen stellt?

1 2 3 4 5 6
TeilenFacebookX
Geschrieben von
kollin
Kommentare

Follow @heckmeck_tv

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .