12. April 2024
Suche
Wir haben mit den besten Acapella Battlerappern gesprochen #3

Wir haben mit den besten Acapella Battlerappern gesprochen #3

Cris Kotzen

(Foto: Unten rechts)

Was macht den Reiz an Acapellabattles aus und was fehlt der Szene noch?

Für mich ist die Freiheit sich nach nichts richten zu müssen das Geilste. Ich kann dort frei aufspielen und nicht nur sagen was, sondern auch wie ich es will. Und das live vor Hunderten. In sein Gesicht. Beste!

 

Angenommen Ihr dürftet zwei Personen aus dem Rapkosmos aussuchen, die gegeneinander battlen müssten. Wer wäre das und warum?

Dntsy vs. Takti, weil beide meinen Humor bedienen.

 

Gegen wen würdet Ihr selbst gerne noch ein Battle bestreiten?

Pilz.




 

Von all den Beleidigungen, die Ihr bisher über euch ergehen lassen musstet, bei welcher Line musstet Ihr selbst richtig lachen und wo fühltet Ihr euch ernsthaft getroffen?

Lachen musste ich beim Battle gegen Team Reiben. „Du bist so alt, du furzt beim Niesen und pinkelst beim husten“ oder so. Ernsthaft getroffen habe ich mich noch nie gefühlt.

 

Wie ist das Gefühl direkt vor einem Battle? Habt Ihr mehr Angst vor dem was der Gegner auspackt oder eher davor selbst nicht abzuliefern?

Ich fühle mich direkt vorm Battle meistens extrem gut. Ich denke dann „Jetzt fickst du sein Leben“ und dann ist das Battle auch schon wieder vorbei. Was der Gegner bringen könnte ist mir grundsätzlich egal… Ist eh wack. Haha

1 2 3 4 5 6
TeilenFacebookX
Geschrieben von
kollin
Kommentare

Follow @heckmeck_tv

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .