17. November 2019
Suche
Kollegah, Azad & Bushido: Songs, die in uns falsche Hoffnungen geweckt haben

Kollegah, Azad & Bushido: Songs, die in uns falsche Hoffnungen geweckt haben

Fotoquelle: Pressefoto Kollegahs (2015)“ by Selfmade Records is licensed under CC BY 2.0
 
Summary:

Dass Singles, Hörproben oder einzelne Songs nicht immer repräsentativ für ganze Alben oder die musikalische Zukunft eines Künstlers stehen, ist eigentlich klar. Dennoch ist man nach einem neuen Song seiner Lieblingskünstler als euphorischer Fan  schnell verleitet, sich Hoffnungen zu machen, dass der eigene Geschmack in Zukunft perfekt bedient wird. Aber ein Künstler wäre wahrscheinlich kein Künstler, wenn man sein Schaffen vorhersehen könnte und so kommt es meistens doch ganz anders als erhofft…

Bushido feat. Fler – CCN DNA

Die größte On/Off-Beziehung der Rap-Geschichte, die allerdings zu großer Wahrscheinlichkeit nie wieder in einer Freundschaft enden wird. Zu großer Freude aller Deutschrap-Fans hat man sich zwischenzeitlich wieder annähern können – in dieser Zeit entstand der gemeinsame Track „CCNDNA“ für Bushidos Album Black Friday. Wie Bushido in der Hook schon passend formulierte: „Sie haben jahrelang gehofft, dass man uns endlich hört“. Ja, das haben wir. Nicht nur, dass der Track ziemlich stark ist und man wirklich ein CCN Feeling spürte, es machte Hoffnung auf mehr. Auf weitere gemeinsame Song von Bushido und Fler und eventuell sogar das langersehnte gemeinsame CCN-Album. Tja, leider ging es kurz nach dem Song wieder weiter mit den Streitereien los, was zu erneuter Funkstille und Sticheleien in Interviews führte. So wie es aktuell aussieht, werden wir wohl nie das gemeinsame Album bekommen.

Bildquelle: „Pressefoto Kollegahs (2015)“ by Selfmade Records is licensed under CC BY 2.0

1 2 3 4 5 6
Geschrieben von
Matthias
Kommentare

Kommentare

Follow @heckmeck_tv

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .