17. November 2019
Suche
Heckmeck Geschichtsstunde: Was machen die Aggro Berlin Signings heute?

Heckmeck Geschichtsstunde: Was machen die Aggro Berlin Signings heute?

Fotoquelle: Aggro Berlin Ansage 5 Cover - Aggro Berlin, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=17006794
 
Summary:

Ziemlich Genau 10 Jahre sind vergangen, seit das einst erfolgreichste Deutschraplabel seine Pforten schloss. Aggro Berlin machte nicht nur Deutschrap wieder groß, sondern formte auch einige der schillerndsten Persönlichkeiten innerhalb des Genres. Ob man sich nun noch erinnert, wie jedes Jahr ein neuer Labelsampler in die Läden kam, oder ob man nur noch im Hinterkopf gespeichert hat, dass es doch mal ein Sido-Album mit diesem Titel gab. Der Name Aggro Berlin und das Sägeblattlogo sind jedem Rapfan ein Begriff. Aber was machen die Labelmember heute?

B-Tight

Sidos bester Freund und Partner. Gemeinsam rappten sie unter den Namen Royal TS sowie später A.I.D.S. und trennten sich auch nach Labelschließung nicht, so standen Sie zusammen für Blutzbrüdaz vor der Kamera und sind auch immer wieder mit Gastparts auf den Releases des jeweils anderen zu hören. An den Erfolg von Sido kommt B-Tight zwar nicht heran, aber dennoch macht er bis heute Musik, veröffentlicht regelmäßig Alben und ist für seine Fans deutschlandweit auf Tour. Auch wenn die Locations kleiner und die Verkaufszahlen geringer sind als Mitte der 2000er, B-Tight beweist definitiv Liebe zur Musik.

 

1 2 3 4 5 6 7
Kommentare

Follow @heckmeck_tv

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .