Kitty Kat

Als Sido seine Maske abnahm ging es karrieretechnisch trotzdem konsequent weiter nach oben, als Kitty Kat ihr Gesicht zeigte, war eigentlich schon Schluss. Die pubertäre männliche Fanbase hatte wohl eine andere Frau zu der Stimme erwartet, von der sie Monate lang fantasiert hatten. Die einzige Frau aus dem Hause Aggro veröffentlicht bis heute immer wieder Alben und ist als Songwirterin an einigen Radiohits der letzten Jahre beteiligt. Der Kontostand müsste also stimmen und so lässt sich wohl auch verschmerzen, was ein paar Jugendliche vor über einem Jahrzehnt über ihr Aussehen gesagt haben.