Seite auswählen

Battleboi Basti

Vermutlich jeder, der schon mal mit Battlerap in Berührung kam wird mit diesem Namen etwas anfangen können. Für alle, denen der Name auf Anhieb nichts sagt: Er ist der Typ, der mit der Kinderstimme gebattlet hat. Und wenn dir das nun immer noch nichts sagt: Er ist der Typ, der bei jeder Alligatoah Show mit auf der Bühne steht und rappt. Und wenn du nun immer noch keine Ahnung hast, solltest du dir dringend seine alten Runden mal anschauen. Battleboi Basti nahm im Vergleich zu anderen „Legenden“ nicht so oft Teil, lediglich zwei Mal, holte aber doch das Maximum raus und konnte nach seiner Battlekarriere sogar zwei Alben in den Charts platzieren. Nicht zu vergessen sein Battle gegen Weekend, welches sich damals einfach JEDER gewünscht hat und die hohe Erwartungshaltung definitiv bestätigen konnte.

Würdest du, für jene die dich nicht weiter verfolgt haben kurz deinen Werdegang seit deinem letzten VBT-Auftritt zusammenfassen?

Nach dem VBT 2012 habe ich 2 Alben veröffentlicht (Pullermatz und Stimmenbruch) und war auf den Battlerap-Plattformen Rap am Mittwoch und Dltlly bei diversen Acapellabattles zu sehen. Seit 2013 bin ich dauerhaft als Backup und Sidekick im Liveprogramm bei Touren von Alligatoah dabei und war 2012 und 2013 bei 2 Trailerpark-Touren Supportact. Derzeit arbeite ich an meinem 3. Soloalbum, an einer EP mit Dee Hoe und seit kurzem streame ich auf Twitch.

Was ist dir aus der VBT-Zeit am prägnantesten in Erinnerung geblieben?

Am prägnantesten ist mir wohl der Splash! Auftritt mit Weekend in Erinnerung geblieben wo wir auf dem Festivalgelände noch ein Video gedreht haben, damals konnte ich dort mit ihm keine 2 Meter gehen ohne dass mindestens 20 Fans uns gefolgt sind. Das war schon verrückt.

Welche Runden sind deiner Meinung nach die besten aus zehn Jahren VBT?

Meine absolut favorisierte Runde ist von Mikzn70 gegen Weekend aus dem Jahre 2011, wo Weekend doch auch schon etwas glücklich weitergekommen ist.
Auch legendär waren die Roomraiders Runden von Crewkollegen 4tune und Happy Beckmann 2013 und eigentlich alle VBT Runden von Donetasy.

Dieses Jahr findet ja das wirklich letzte VBT statt. Wie groß war die Versuchung nochmal dabei zu sein?

Die Versuchung war gar nicht da. Mir geht das wöchentliche Punchline schreiben nicht mehr so leicht von der Hand wie damals. Zudem hätte ich auch eine zu hohe Erwartungshaltung dort erfüllen müssen denke ich, da hätte ich als jemand der dort für seine Runden die Messlatte sehr hoch gelebt hat nur verlieren können. Außerdem heißt in so einem Turnier mitzumachen schon sein komplettes Privatleben brach zu legen, wenn man immer wieder gute Videos und Tracks zeigen will. Und ich hätte niemanden wie früher gehabt der mit gratis Videos dreht und mich gratis aufnehmen lässt… Also hätte ich für jede Runde Geld zahlen müssen um sie zu produzieren.. Das macht keinen Sinn.

Denkst du es ist gut, das VBT jetzt enden zu lassen?

Nun gut, die Resonanz und das Interesse für die Zuschauer haben stark abgenommen. Es ist sehr schade, dass es das Vbt nicht mehr geben wird aber es ist wohl unvermeidbar für Up, der da immer viel Arbeit reingesteckt hat und alles mit Herzblut organisiert hat. Die Entscheidung fiel ihm sicher nicht leicht. Doch guckt man sich die Klickzahlen an dann wird es keinen Ertrag mehr bringen, die bekannten und etablierten MCs nehmen ja auch nicht mehr dran teil. Mittlerweile wirkt es eher wie eine Möglichkeit für Newcomer sich untereinander mal zu zeigen.

Wenn du eine deiner Runden ändern könntest, welche wäre das und was würdest du anders machen?

Wahrscheinlich würde ich die Finalrunden gegen Weekend damals anders machen… Da hatte ich wenig Lust auf das Ganze und die gefallen mir auch selbst nicht obwohl die komischerweise vielen Leuten echt zusagen scheinbar.

Gibt es von dir in Zukunft musikalische Projekte zu erwarten?

Jo, hab ich ja oben eigentlich schon fast alles zu gesagt. Ergänzend kann ich noch sagen, dass ich im Moment nicht plane, an irgendeinem Battle teilzunehmen.