19. August 2019
Suche
Ufo361, Fler & Sido: Deutschrap-Songs mit Ami-Features

Ufo361, Fler & Sido: Deutschrap-Songs mit Ami-Features

Fotoquelle: ARGO-Konzerte,Alternarena,Festival,Konzert,Livekonzert,Livemusik,Musik,RiP,Rock im Park 2018,Ufo361 //Stefan Brending / Lizenz: Creative Commons CC-BY-SA-3.0 de
 
Summary:

Amerikanische Rapper sind nach wie vor die größten Stars der Musikszene, schaut man auf die Streamingzahlen von Drake oder Travis Scott, wirkt Deutschrap daneben erschreckend winzig. Da in Amerika auch die Trends definiert werden und die Rapper die Sounds der nächsten Jahre prägen, ist der Wunsch diverser deutscher Artists, mit einem ihrer Idole einen Song aufzunehmen entsprechend groß. Ufo361 hat bereits in mehreren Interviews davon gesprochen, ein Feature mit Future zu wollen – nun hat er es geschafft, scheinbar war ihm das sogar sage und schreibe 100.000 Euro wert. Für einen einzigen Part. Wir haben uns weitere Songs angeschaut, in denen deutsche Rapper sich einen Act aus Übersee als Feature geholt haben, ob nun gekauft oder nicht.

Deutsche Rapper feat. 6ix9ine

Mit 6ix9ine konnten tatsächlich schon mehrere deutsche Rapper zusammenarbeiten. In Zeiten, wo er am Zenit seines Hypes stand, war man doch relativ verwundert über diese Kooperationen. Vor allem, da es sowohl bei Farid Bang & Capos Song, als auch im Falle von Gringo ein gemeinsames Video gab – es wirkte daher sogar, als sei der Song im Interesse von beiden Seiten entstanden. Ob diese Songs durch bezahlte Parts entstanden sind sei mal dahingestellt, was aber feststeht: Beide Songs sorgten bei den Fans für große Freude und für die Künstler war das Ganze sicher auch eine schöne Sache. Da 6ix9ine derzeit in Untersuchungshaft sitzt und man von Strafen in Höhe von 47 Jahren Haftstrafe spricht wird es wohl auch länger nicht mehr vorkommen, dass er für ein Feature oder gar einen Videodreh nach Deutschland kommt.

1 2 3 4 5 6 7
Geschrieben von
kollin
Kommentare